Landesmeisterschaft FITA im Freien

Hallo Sportsfreunde,

seitens des PTSV hatten sich 2 Personen für die Landesmeisterschaft qualifiziert:

Kaja Spetzler und Benjamin Spetzler, beide Schüler A. Hier ihr Erfahrungsbericht:

Wider Erwarten wurde die Landesmeisterschaft in Uetersen mit einem heftigen Gewitter und strömenden Regen eröffnet, so dass alles um eine Stunde verschoben werden musste. Als es sich dann endlich so richtig schön eingeregnet hatte und alle klitschnass waren, ging es ans Einschiessen. Anfangs gab es Probleme mit dem nassen Material; einigen SchützInnen ist das Tab weggeflogen und manche brachen völlig durchgefroren vorzeitig ab.

LM_SH_2005_SCHUELER_W

Auch Benjamin Spetzler hatte große Probleme mit dem Regen. Sein Tab zewrlegte sich in seine Einzelteile und so musste er sich kurzfristig auf ein Ankertab umstellen mit dem er noch nie zuvor geschossen hatte. Er erreichte mit 410 Ringen dann leider nur den 14. Platz. Kaja Spetzler errreichte glücklich 582 Ringe mit denen sie sich den 1. Platz sicherte. Auf dem 2. Platz Theresa Vedova vom SchV Jerrishoe mit 550 Ringen. Den 3. Platz belegte Christine Oertel vom SchGem Norderstedt mit 505 Ringen.

Pünktlich zum Ende des Wertungsschiessens kam die Sonne dann wieder hervor. Eines ist auf jeden Fall sicher: So ein Turnier bleibt lange im Gedächnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.